Barockfeuerwerk


Feuerwerke an sich sind keine Erfindung der Neuzeit, sondern werden bereits seit Jahrhunderten in den unterschiedlichen Kulturen und Ländern zumeist tiefverbunden mit Religion und Tradition hergestellt und abgebrannt. Eine dieser "alten" Feuerwerksformen ist das sogenannte Barockfeuerwerk, das bereits im 16.Jahrhundert an den königlichen Höfen vorgeführt wurde.

 

Heutzutage werden unter dem Begriff Barockfeuerwerk zumeist die Feuerwerkseffekte zusammengefasst, die relativ geräuscharm, bodennah und mit weniger Platzbedarf/ Sicherheitsabstand zum Publikum abgebrannt werden können. Dazu zählen z.B.

  • eindrucksvolle Illuminationen von Parks, Schlossanlagen oder Gebäuden
    z.B. mit bengalischen Feuern, Fackeln oder Feuerschalen
  • sprühende Fontänen oder Vulkanfronten
  • drehende Feuerräder in unterschiedlichen Größen und Ausführungen
  • Römische Lichter mit bunten Leuchtkugeln
  • Einzelschusselemente wie z.B. bunte Kometen oder Feuertöpfe
  • Feuerwerksbatterien mit möglichst stillen Effekten und kleinen Zerlegungen
    und einer Steighöhe von bis zu 40 m
  • individualisierte und persönliche Lichterbilder wie z.B. Herzen, Zahlen, Firmenlogos o.ä.

Häufig werden diese Feuerwerke auch musiksynchron inszeniert. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Musikfeuerwerke.




Unser Barockfeuerwerk ist für Sie die richtige Wahl, wenn

  • Sie Ihre großen und kleinen Gäste mit einem relativ leisen Feuerwerk
  • bei weniger Platzbedarf/ Sicherheitsabstand
  • mit einer besonders emotionalen Atmosphäre
  • und individuellen und besonderen Elementen

verzaubern möchten.

Bitte tragen Sie im untenstehenden Formular Ihre Rahmenbedingungen und Wünsche zu Ihrem Feuerwerk ein. Wir prüfen die Gegebenheiten und setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung um die einzelnen Eckpunkte mit Ihnen zu besprechen und Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen zu lassen.


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.