Tipps und Hinweise zum richtigen Umgang mit Feuerwerk

 

Im Folgenden haben wir für Sie einige nützliche Tipps und Tricks für ein gelungenes und sicheres Feuerwerk zusammengestellt:

 

     Lesen und beachten Sie unbedingt die Gebrauchsanleitung der Feuerwerkskörper.
Sie ist auf dem Feuerwerkskörper direkt bzw. auf dessen Verpackung aufgedruckt. Denken Sie auch immer daran, Kinder und Jugendliche über die Gefahren und Sicherheitsmaßnahmen bei Feuerwerken aufzuklären.


     Zünden Sie nur zugelassene Feuerwerkskörper, die eine CE-Zulassung oder ein BAM-Prüfzeichen erhalten haben. Verzichten Sie auf nicht geprüfte Feuerwerkswaren aus dem Ausland.

 

     Zünden Sie Raketen nur aus einer Flasche in einem standsicheren Kasten stehend oder einer geeignete Abschussvorrichtung (z.B. senkrechtes Rohr).

 

     Achten Sie beim Aufbau Ihrer Feuerwerksbatterien immer darauf diese auf einem ebenen und festen Untergrund zu stellen. Des weiteren sollten Sie Feuerwerksbatterien gegen ein Umfallen sichern (bspw. durch Ausklappen der Standfüße, evtl. Befestigung auf einem Brett oder mit seitlich angeschobenen Steinen).

     Auch sollte darauf geachtet werden, dass beim Positionieren der Feuerwerksbatterien auf die Abschussrichtung geachtet und sie entsprechend parallel zum Publikum ausgerichtet wird
(v.a. bei gefächerten Feuerwerksbatterien).

 

     Halten Sie den auf dem Feuerwerkskörper angegebenen Sicherheitsabstand zum Publikum, geparkten Fahrzeugen oder Gebäuden immer ein. Sollten keine Angaben bzgl. des Sicherheitsabstandes auf der Batterie vorhanden sein, sollte dieser mind. 20m betragen.

 

     Halten Sie niemals Feuerwerkskörper beim Zünden in der Hand und achten Sie darauf, sämtliche Körperteile (z.B. Hände, Kopf, etc.) niemals direkt über die Feuerwerkskörper/ vermeintliche Blindgänger zu halten. Es kann hierbei zu schweren Verletzungen/ Verbrennungen kommen.

 

     Feuerwerkskörper sind in ihrer Bauform nicht zu verändern oder zu zerlegen. Dies kann unter Umständen schon beim Basteln oder beim Zünden zu Fehlfunktionen führen und schwere Verletzungen verursachen.

     Feuerwerkskörper mit Fehlfunktion/ vermeintliche Blindgänger können nach einer Wartezeit von mind. 10 Minuten über die Reserveanfeuerung  nachgezündet werden. Sollte diese nicht vorhanden sein oder auch nicht funktionieren, tauchen Sie den Feuerwerkskörper einige Zeit in einen mit Wasser gefüllten Eimer und entsorgen ihn anschließend über Ihren Restmüll.

 

Wenn Sie sich bei der Handhabung Ihrer Feuerwerkskörper nicht sicher sind oder noch weitere Fragen haben,

stehen wir Ihnen gerne zur Klärung und Information zur Verfügung.

 

Wir wünschen Ihnen viele wunderschöne und sichere Feuerwerke.